Webcast

Digitale Betriebsprüfung

Donnerstag, 16.05.2024
15:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Buchen Anmeldeschluss: 15.05.2024
Dieses Modul ist Teil der Veranstaltungsreihe Innovative Technologien im Steuerrecht.
Digitale Betriebsprüfung

Das Seminar richtet sich an Steuerprofis, die sich auf die Herausforderungen stärker digitalisierter Betriebsprüfungen (BP) vorbereiten und deren Möglichkeiten für eine reibungslosere Kommunikation mit der BP kennenlernen möchten. In diesem interaktiven und praxisorientierten Webcast werden wir Ihnen hilfreiche Techniken und Tools vorstellen, mit denen Sie sich auf den Datenzugriff vorbereiten und besser verstehen, was mit den (Buchführungs-)Daten Ihres Unternehmens aufseiten der Betriebsprüfung geschieht. Insbesondere im Rahmen der Vorbereitung auf die BP ist das Verständnis der zu überlassenen Daten hinsichtlich deren Format und Inhalt wichtig. Eine Vorabanalyse kann der Ermittlung möglicher Prüfungsfelder sowie der Vorbereitung von dienen. Um auf Augenhöhe argumentieren zu können, ist es zwingende Voraussetzung, sich mit den Analysetechniken der Finanzverwaltung zu beschäftigen.

Moderation
Dietmar Gegusch

Unsere Referenten

Claudia Hanke

Claudia Hanke ist Director in der Service Line Tax Technology Consulting und kam 2016 zu Deloitte. Sie ist für Mandanten im Rahmen der Beratung von Steuer- und Finanzabteilungen zu steuerlichen Fragestellungen im Bereich Data Analytics tätig, insbesondere im Hinblick auf die Regelungen der GoBD und die Bereitstellung von Daten aus verschiedenen ERP-Systemen sowie Vor- und Nebensystemen. Claudia Hanke hat einschlägige Projekterfahrungen bei der Leitung eines Teams zur Unterstützung von ca. 150 deutschen Betriebsprüfungen/Jahr mit Schwerpunkt auf Datenzugriff und -abgleich aus verschiedenen ERP-Systemen sowie bei Betriebsprüfungssimulationsprojekten z.B. mit Schwerpunkt Lohnsteuer sowie bei mehreren GoBD-Compliance-Projekten für multinationale Unternehmen inkl. deren Vertretung bei den Finanzbehörden. Sie verfügt über ca. 15 Jahre Erfahrung in der Steuerberatung und ist Steuerberaterin und Diplom-Kauffrau (FH).

Thomas Neubert

Thomas Neubert ist seit 1999 Betriebsprüfer und seit 2019 IT-Koordinator des Landes Sachsen-Anhalt. Außerdem ist er Gastdozent an der BfA Brühl und an verschiedenen Bildungseinrichtungen der Bundesländer zum Thema digitale Betriebsprüfung.

Inhalte

Datenidentifikation und Datenexport

  • Anordnung des Datenzugriffs: Wie sind die Anforderungen zu verstehen?
  • Was ist die „Erstqualifikation“ bei vorhandener und nicht-vorhandener GoBD-Schnittstelle?
  • Was ist der Beschreibungsstandard („GoBD-Format“)?
  • Welche Daten erwarten Betriebsprüfer mindestens?
  • Wie können Buchführungsdaten vor Übergabe an die Betriebsprüfung validiert werden?

Datenanalyse

  • Datenanalyse in IDEA
  • Datenanalyse in Power BI

Moderne Zeiten (What´s next?)

  • Aufwertung des Datenzugriffs durch die AO-Reform (DAC 7 Umsetzungsgesetz)
  • Wie ist der Stand zur allgemeinen digitalen Schnittstelle (§ 147b AO)?
  • Setzt die Betriebsprüfung bald KI ein?